UVV im Fuhrpark - Praktikerworkshop

Die Umsetzung der UVV im Fuhrpark ist nach wie vor eine der großen Aufgabenstellungen in der Praxis. Durch Elektrofahrzeuge, Fahrräder, E-Roller, usw. kommen neue Anforderungen dazu. In diesem Praktikerworkshop erfahren Sie, welche Anforderungen zu beachten sind. Wir beschäftigen uns gemeinsam mit folgenden Fragen:

  • Wie wird eine Gefährdungsbeurteilung für den Fuhrpark erstellt?
  • Wie führen Sie Ihre UVV-Prüfung durch?
  • Wie kann die Umsetzung der UVV optimiert und evtl. erkennbare Lücken geschlossen werden?
  • Wie kann eine konkrete Umsetzung zu ändernder Dinge im eigenen Fuhrpark geschehen?

Sie bekommen im Workshop die Möglichkeit, Ihre bisherige Umsetzung der UVV im eigenen Fuhrpark auf den Prüfstand zu stellen und Optimierungspotenziale zu erarbeiten.

 

Ihr Nutzen:

  • Nach dem Workshop wissen Sie, wie Sie berufsgenossenschaftliche Vorgaben in Ihrem Fuhrpark umsetzen und Ihre Halterpflichten rechtskonform erfüllen.
  • Die Praxisnähe ermöglicht Ihnen einen einfachen Transfer des Erlernten in Ihren Fuhrpark.
  • Interaktive Methoden und der Austausch mit anderen Teilnehmenden machen das Verstehen komplexer Themen einfach.

 

Zielgruppe

  • Fuhrpark- und Travelmanager/innen, Mitarbeiter/innen von Anbietern, Dienstleistern, Kfz-Vertrieben, usw.
Ihre Referenten:
Dieter Grün (Fuhrparkverband BVF)
Martin Kaus (EfaFlex GmbH)
Michael Schulz (WSW Mobil GmbH)

Datum
20.06.2023

Zeit
09:30–17:00 Uhr

Teilnahmegebühr zzgl. Ust.
Verbandsmitglieder: 590,00 Euro
Nichtmitglieder: 690,00 Euro

Mannheim - Best Western Plus Delta Park Hotel

Auf Google Maps anzeigen

Die Veranstaltung ist auf max. 12 Teilnehmer begrenzt.

Teilnahmeberechtigt sind alle interessierten Personen.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der BVF Service GmbH.

Jetzt anmelden!


Personendaten
Adressdaten
Kontaktdaten
Gutschein
Verband
Abweichende Rechnungsanschrift
USt-ID
Vereinbarungen

Zurück