Zertifizierte/r Mobilitätsmanager/in (BBM) - Modul 5 "Rechtliche Aspekte des Mobilitätsmanagement"

Das Modul "Rechtliche Aspekte" ist ein Teil des Lehrgangs "Zertifizierte/r Mobilitätsmanager/in BBM" und kann als Einzelmodul gebucht werden.

Im Vordergrund des Moduls steht die Vermittlung des Basiswissens um die einzelnen rechtlichen Themenfelder des Mobiitätsmanagements. Die Teilnehmer werden mit den rechtlichen Rahmenbedinungen vertraut gemacht, um im Veränderungsprozess rechtzeitig rechtliche Vorgaben und Risiken erkennen zu können. Sie bekommen die Grundlagen der betrieblichen Mitbestimmung und die relevanten Bestandteile des Arbeitsrechts vermittelt, so dass diese bei der Erstellung von Handlungsalternativen berücksichtigt werden können.

Inhalt:

  • Grundlagen des Betriebsverfassungs­gesetzes
  • Mitbestimmung in Bezug auf die Handlungsfelder des betrieblichen Mobilitätsmanagements
  • Arbeitsrecht: Arbeitsvertrag, Vergütung und Arbeitszeit
  • Datenschutz
  • Steuerrecht: Mobilitätsbudget, Dienst­ wagen, Sachleistungen – geldwerter Vorteil und Kostenwirkungen

Zielgruppe:

  • Fuhrpark- und Travelmanager/innen, Mitarbeiter/innen von Anbietern, Dienstleistern, Kfz-Vertrieben, usw.
Ihre Referenten:
RA Roman Kasten
Gerhard Nolle

Dauer:
1 Tag Online-Selbstlernkurs und
2 Tage Präsenz-Online-Seminar

Wichtig:
Dieses Modul besteht aus einem Online-Selbstlernkurs mit Aufgaben und Übungen und einem Online-Präsenz-Seminar!

Der Selbstlernkurs startet vier Wochen vor dem Online-Präsenz-Termin und ist ebenfalls zu absolvieren. Die Inhalte aus dem Selbstlernkurs werden in dem Online-Präsenz-Seminar vorausgesetzt.

Ablauf:

24.05.2022, 9.00 - 12.00 Uhr: Online-Seminar Steuerrecht (G. Nolle)

25.05.2022, 9.00 - 17.00 Uhr: Online-Seminar Personalrecht (R. Kasten)

Anmeldeschluss: 27.04.2022

Datum
24.05.2022 09:00 – 25.05.2022 15:00

Teilnahmegebühr zzgl. Ust.
Verbandsmitglieder: 895,00 Euro
Nichtmitglieder: 975,00 Euro

Online-Seminar

Auf Google Maps anzeigen

Die Veranstaltung ist auf max.12 Teilnehmer begrenzt.

Teilnahmeberechtigt ist jeder, der Know-how zum Travelmanagement erhalten möchte.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der BVF Service GmbH.

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich


Zurück