Dienstwagensteuer - Das wissen nur die Wenigsten

Bei der Firmenwagenbesteuerung gibt es eine Vielzahl von Sonderfällen und Neuerungen, die Fuhrparkverantwortliche beachten müssen. Bei nicht korrekter Umsetzung drohen bei Lohnsteueraußenprüfungen hohe Nachforderungen. Es gibt dabei verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten, die der Fuhrparkverwaltung erfahrungsgemäß wenig bekannt sind.


Unser Referent Herr Gerhard Nolle gibt Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie bei entsprechender Umsetzung Vorteile und Kosteneinsparungen für das Unternehmen und für Dienstwagennutzer erzielen können. Sie werden auch auf mögliche Fallstricke aufmerksam gemacht und lernen, wie Haftungs- und Nachforderungsprobleme bei Steuerprüfungen zu vermeiden sind.
Das Online-Seminar gibt Ihnen zudem einen Überblick über entsprechende Sonderpunkte bei der Firmenwagenbesteuerung und zeigt anhand praktischer Beispiele konkrete Umsetzungs- und Optimierungsmöglichkeiten auf.

Inhalte:

  • Wechsel der Berechnungsmethode
  • Deckelung des geldwerten Vorteils
  • Vereinfachungsregeln bei Unfallkosten
  • Bestimmung der ersten Tätigkeitsstätte
  • Familienheimfahrten/Zwischenheimfahrten
  • Pauschalierung der Lohnsteuer (Entfernungspauschale)
  • Umsatzsteuer bei geldwertem Vorteil

Ihr Referent

Gerhard Nolle

Datum
24.11.2022

Zeit
10:00–11:00 Uhr

Teilnahmegebühr zzgl. Ust.
Verbandsmitglieder: 112,50 Euro
Nichtmitglieder: 125,00 Euro

Online-Seminar

Auf Google Maps anzeigen

Teilnahmeberechtigt sind neben Mitgliedern des Verbandes alle interessierten Personen!

Die Zugangsdaten werden vor dem Online-Seminar mitgeteilt.

Wir nutzen die Plattform GoToMeeting. Sie können vor dem Online-Seminar einen Systemcheck durchführen. Nutzen Sie dazu bitte den folgenden Link: https://support.goto.com/meeting/system-check

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der BVF Service GmbH.

Jetzt anmelden!


Personendaten
Adressdaten
Kontaktdaten
Gutschein
Verband
Abweichende Rechnungsanschrift
USt-ID
Vereinbarungen

Zurück